FANDOM


Kreaturen kommen in den Pikmin-Spielen überall vor, sie sind meist feindlich Gesinnt und sehen die Pikmin als Nahrung an, Olimar's Raumanzug können sie dabei auch beschädigen.

Kreaturen verwenden oft Naturelemente wie Feuer, Gestein oder Strom, aber auch Maschinen und Steinbomben, zur Verteidigung oder zu Angriff. Jede Kreatur weißt verschiedene Merkmale im Verhalten und in der Fressgewohnheit auf. Die meisten Kreaturen können gegen einander ausgespielt und von Olimar verletzt werden.

Ihre Lebensanzeige ist Kreisförmig und nimmt während einer Attackierung ab, die Farbe wechselt dabei von Grün zu Gelb, Orange, Rot und schließlich zu durchsichtig, was bedeutet das die Kreatur tot ist oder Ohnmächtig.

Bei ohnmächtigen Kreaturen lädt sich die Lebensanzeige wider auf. Einige Kreaturen lösen sich nach den Kampf auf, hinterlassen meist aber wichtige Blütennarben. Besiegte Kreaturen sind wichtig für die Pikmin-Zucht. Manche sehr starken Kreaturen tragen wichtige Schiffsteile bei sich.

Es gibt um die 96 Kreaturen, wobei Pflanzen und Bossgegner zu gerechnet wurden.

VorkommenBearbeiten

Sie tauchen in den Pikmin-Spielen in verschiedenen Regionen auf.

Pikmin:Bearbeiten

In Pikmin tretten die Kreaturen zum ersten mal in Form von nicht angriffslustigen Blumen und einem Psychilex auf, später begegnet man den häufigverbreiteten Vertrettern der Punktkäfer Familie.

Sie sind meist einfach gestrickt und man kommt schnell auf die richtige Taktik, um sie zu attackieren.

Manche Kreaturen tragen wichtige Schiffsteile in sich, deshalb ist es notwendig eine Konfrontation mit diesen einzugehen, auch wenn man viele Pikmin Verluste einstecken muss.

Die Endgegner sind ebenbiürtige aber doch bezwingbare Kreaturen die man mit wenig aufwandt erledigen kann.

Pikmin 2:Bearbeiten

In Pikmin 2 treten neue komplexere Kreaturen auf die deutlich schwieriger zu beseitigen sind. Leider kommen beliebte Kreaturen wie die Crustabitze, der Dilabovum, die Puffmorchel, das Golemgel und die Amphiebienauster nicht mehr in dem Nachfolger auf.

Die Kreaturen verfügen über mächtige Waffen wie Kanonen, Magnetische-Steine und neu hinzugefügte Naturelemente.

Olimars NotizenBearbeiten

Erstmals in Pikmin 2 werden die Wissenschaftlichen Erkenntnisse Olimar's griffbereit und ausführlich, nach dem Treffen mit der Kreatur, für jeden zugänglich gemacht.

Man kann sie jeder Zeit nachlesen in der Piklopädie.

Louies NotizenBearbeiten

Nach dem man Louie gefunden und geborgen hat, erhält man in der Piklopädie leckere Rezepte (Vorsicht Ironie), zum selber nach Kochen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki