FANDOM


Pikmin
Pikmin-cover

Plattform

Gamecube

Veröffentlichung

Japan: 26. Oktober 2001
Nordamerika: 2. Dezember 2001
Europa: 14. Juni 2002

Genre

Echtzeitstrategiespiel

Verleger

Nintendo

Entwickler

Nintendo

Alterseinstufungen

USK: 0
ELSPA: 3+
ESRB: E

Pikmin ist ein Strategiespiel, welches von Nintendo entwickelt und veröffentlicht wurde.

GeschichteBearbeiten

Der intergalaktische Logistikfachmann, Captain Olimar, kollidiert eines Tages mit einem Meteroiden. Sein Raumschiff, die Dolphin, wird ausseinandergerissen und die Teile landen in einer Region des nächstgelegenen Planeten. Olimar überlebt den Absturz, doch sein Lebenserhaltungssystem zeigt ihm, dass die Atmosphäre toxisch ist und er höchstens 30 Tage überleben kann. Seine Aufgabe ist nun, alle verstreuten Schiffsteile zu bergen, um von dem Planeten zu entkommen. Seine einzige Hoffnung beruht auf einer von ihm entdeckten Lebensform, die er Pikmin nennt. Sie sind kleine, loyale Kreaturen, die Olimar folgen und seine Befehle ausführen. Es entbrennt ein Kampf gegen feindliche Lebewesen, Hindernisse und der Zeit.

GameplayBearbeiten

Bei Pikmin handelt es sich um ein Echtzeitstrategiespiel. Man steuert Olimar in einer 3D-Umgebung, mit verschiedenen Knöpfen und Sticks kann Olimar u.a. Pikmin aus dem Boden ziehen, ihnen Befehle zuweisen, sie werfen oder seine Pfeife dazu benutzen, die Pikmin zu ordnen und aufzuwecken.

Wichtigstes Spieleelement sind die Pikmin. Bis zu 100 Pikmin können gleichzeitig von Olimar geführt werden, darüber hinaus gibt es drei Pikminarten mit jeweils besonderen Fähigkeiten:

New Play Control! PikminBearbeiten

Im Rahmen der New Play Control!-Reihe, in der Klassiker des Gamecubes für die Wii wiederentwickelt wurden, erschien New Play Control! Pikmin am 06.02.2009 auf der Nintendo Wii. Das Remake enthält mehrere Neuerungen, wie der verbesserte Spielstandspeicher, die Grafik und die Steuerung der Pikmin. Anstatt Bewegungen mit den Control-Stick wird die Sensorsteuerung der Wii-Fernbedienung genutzt um zu zielen.

BosseBearbeiten

→ Hauptartikel: Bossgegner#Pikmin 1

In dem Spiel gibt es viele verschieden Bosskämpfe. Aber es gibt nur 2 Hauptbosse (Perliges Langbein, Fürst Knollenauge), da nur bei denen richtige Bossmusik spielt.

HintergrundBearbeiten

Produziert wurden die Spiele von Shigeru Miyamoto, der die Inspiration zum Spiel von einer Ameisenkolonie in seinem Garten bezog. Technisches Vorbild ist die Konzeptdemo "Super Mario 128", welches 128 gleichzeitig auf einfache Weise interagierende und auf Spielwelt reagierende Marios auf einer Spielfläche zeigte. Aufgrund seines innovativen Spielkonzepts lässt sich Pikmin nur schwer in vorhandene Genres einordnen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki