FANDOM


Eine Schwachgetupfte Schwebequalle ist, wie der Name schon sagt, eine Qualle, die schweben kann. Im Verhalten gleicht
Schwachgetupfte Schwebequalle

Eine Schwachgetupfte Schwebequalle

sie 1:1 der Starkgetupften Schwebequalle.

VorkommenBearbeiten

Diese Qualle lebt in trockenen, dunklen Höhlen, an der Oberfläche ist sie gar nicht anzutreffen. Sie ist ein Tier, das nur in Pikmin 2 existiert.

VerhaltenBearbeiten

Schwebequallen gleiten langsam umher und erzeugen dabei beruhigende Laute. Sie können jedoch schon aus großer Entfernung spüren, wenn Pikmin in der Nähe sind. Dann drehen sie sich, wenn notwendig, herum und schweben auf geradem Wege auf die Pikmin zu. Nähert sich ein Spieler ohne Pikmin einer Schwachgetupften Schwebequalle, zeigt sie keine Reaktion. Befindet sie sich aber über mindestens einem Pikmin, greift sie an.

Der Angriff: Hierbei saugt die Qualle so viel Luft wie möglich auf und damit auch alle Pikmin, die sich in dessen Radius befinden. Aber Achtung: Die Pikmin sind noch nicht verloren! Zunächst weilen sie im Körper der Schwebequalle und werden nur ganz langsam verdaut.

TaktikBearbeiten

Schwierigkeitsgrad:

sehr leicht

leicht

mittel

schwer

sehr schwer

Man sollte niemals lila Pikmin auf eine Schwebequalle werfen (außer man befindet sich auf einer Art Vorsprung, wo man Pikmin von weiter oben auf die Qualle werfen kann)! Denn dann landen sie immer unter dem Ungetüm und werden im nächsten Moment aufgesaugt. Gelbe Pikmin eignen sich natürlich am besten, aber die effektivste Variante sind logischerweise die roten Pikmin. Wenn man Pikmin wirft, die weder gelb, noch lila sind, dann sollte man nicht genau unter die Qualle zielen, sondern noch ein Stück weiter weg - sodass die Pikmin, wenn sie fliegen, ihren höchsten Punkt dort haben, wo sich die Qualle befindet. Es gibt nun 2 Fälle - meist entscheidet der Zufall, welcher eintritt:

  • 1. Man wirft Pikmin und um sich zu verteidigen, presst sich die Schwebequalle so stark es geht zusammen und drückt sich wieder auseinander. Diese Bewegung erfolgt natürlich ziemlich schnell. Nun fallen die Pikmin ab.
  • 2. Dieser Fall tritt öfters ein, wenn man wirklich extrem viele Pikmin auf die Schwachgetupfte Schwebequalle wirft. Die Qualle sinkt hierbei herab. Nun liegt sie auf dem Boden und man kann nun sehr viele weitere Pikmin werfen. Am Ende von Fall 2 tritt Fall 1 ein, jedoch immernoch auf dem Boden. Dann steigt sie wieder in die Luft.

Ist eine Schwachgetupfte Schwebequalle besiegt, fliegt sie kreisförmig davon, platzt und alle noch nicht verdauten Pikmin (und evtl. ein Schatz) fallen herab.

Piklopädie Bearbeiten

Olimars Notizen:

Schwachgetupfte Schwebequalle

Cephalus dottalium

Familie: Schwebequallen

Die auf diesem Planeten einheimische Schwachgetupfte Schwebequalle stammt aus dieser Region. Unglücklicherweise gehört sie zu den bedrohten Arten, da ihr Habitat von feindlichen Zuwanderern überflutet wird.


Louies Notizen:

In Geschmack und Konsistenz ähnlich wie Gelatine, kann diese wackelnde Masse von Gelee in alle möglichen kreativen Formen gebracht werden. Zusätzlich dient es auch noch als professionelles Haargel. Perfekt für einen coolen Sommer!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki